DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
Groner Allee 29
Ibbenbüren
Tel. (05451) 2371
E-Mail: info@drk-ibbenbueren.de
Stichwortsuche
Startseite
Willkommen beim DRK Ibbenbüren
Wer wir sind
Die Bereitschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Rettungshundestaffel
Reisen mit dem DRK
Veranstaltungen und Kurse
Sie wollen helfen
Terminkalender
Kontakt
Links
Intern
Passwort beantragen
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Datenschutzerklärung








Besuchen Sie uns auch auf Facebook!




© 2015 DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
News und Aktuelles
Der DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und übernimmt im Zeichen der Menschlichkeit viele Aufgaben. Von der lebenswichtigen Blutspende über die Hilfe für Menschen in Notlagen und schwierigen Situationen bis zur Sicherstellung des Sanitätsdienstes auf Veranstaltungen aller Art. Auch die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz (JRK) und Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung gehören zu unseren Aufgaben. Klicken Sie links im Menü auf Veranstaltungen und Kurse um mehr zu erfahren!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind Profis auf ihrem Gebiet - von der Technik über die Betreuung bis hin zur medizinischen Versorgung sind sie jederzeit bereit dort zu helfen wo sie gebraucht werden.



Aktuelles

22.06.2015
Zehn erfolgreiche Jahre Rolli und Co in Ibbenbüren
Zur Feier des 10 jährigen Bestehens fuhr die Gruppe in den Botanischen Garten in Osnabrück und stellte nach Besichtigung des Kakaobaums unter sachkundiger Anleitung selbst Schokolade her.

Rolli und Co, das sind 12 Frauen im mittleren Alter, die aus unterschiedlichen Gründen im Rollstuhl sitzen oder gehbehindert sind. Sie treffen sich seit 10 Jahren unter der ehrenamtlichen Leitung von Rena Schonebeck vierzehntägig im DRK Ortsverein Ibbenbüren, um gemeinsam Neues über sich und die Welt zu erfahren. In den vergangenen Jahren erlebten die Teilnehmerinnen viele schöne Dinge, an die sie sich erinnern können, wenn es ihnen mal nicht so gut geht.

So führte die Gruppe seit 2005 persönliche Gespräche über alltägliche und nicht alltägliche Themen. Die Frauen lernten bei zahlreichen Ausflügen mit für den Rollstuhltransport geeigneten Kleinbussen des DRK Land und Leute der näheren Umgebung näher kennen.
Sie luden immer wieder sachkundige Referenten für kurze Vorträge ein, um durch neues Wissen die Situation mit Handicap besser in den Griff zu bekommen.

Die Gruppe plant auch für die Zukunft abwechslungsreiche Aktivitäten und würde sich freuen ab Mitte August neue Teilnehmerinnen begrüßen zu können.


Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz