DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
Groner Allee 29
Ibbenbüren
Tel. (05451) 2371
E-Mail: info@drk-ibbenbueren.de
Stichwortsuche
Startseite
Willkommen beim DRK Ibbenbüren
Wer wir sind
Die Bereitschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Rettungshundestaffel
Reisen mit dem DRK
Veranstaltungen und Kurse
Sie wollen helfen
Terminkalender
Kontakt
Links
Intern
Passwort beantragen
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Datenschutzerklärung








Besuchen Sie uns auch auf Facebook!




© 2015 DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
News und Aktuelles
Der DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und übernimmt im Zeichen der Menschlichkeit viele Aufgaben. Von der lebenswichtigen Blutspende über die Hilfe für Menschen in Notlagen und schwierigen Situationen bis zur Sicherstellung des Sanitätsdienstes auf Veranstaltungen aller Art. Auch die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz (JRK) und Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung gehören zu unseren Aufgaben. Klicken Sie links im Menü auf Veranstaltungen und Kurse um mehr zu erfahren!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind Profis auf ihrem Gebiet - von der Technik über die Betreuung bis hin zur medizinischen Versorgung sind sie jederzeit bereit dort zu helfen wo sie gebraucht werden.



Aktuelles

20.02.2020
Karneval der Freizeitgruppe
Beste Stimmung beim Karneval der Menschen mit Behinderungen im Rotkreuzhaus Ibbenbüren.
Am Samstag, dem 15.02.2020 lud der DRK-Ortsverein Ibbenbüren wie jedes Jahr Menschen mit Behinderung zum Karneval ins Rotkreuzhaus. Zum Teil kommen die Jecken schon seit Jahren mit phantasievollen Kostümen zum ausgelassenen Feiern. Gestärkt mit Kaffee und Kuchen ging es zügig auf die Tanzfläche, um sich bei der Musik von Hans Happe so richtig loszulassen.

Der Auftritt der buntkostümierten Mädchen von den Dickenberger „Bergfunken“ wurde mit einer krachenden Rakete und viel Applaus belohnt.

Danach holte Rena Schonebeck als Moderatorin wieder alle auf die Tanzfläche um die bekannten Hits mitzusingen und in Bewegung umzusetzen. Natürlich durfte eine Polonaise durch die Räume des Hauses auch nicht fehlen. Mit kräftigen „Helau“-Rufen und dem festen Versprechen sich im nächsten Jahr wiederzusehen ging der frohe Nachmittag im Rotkreuzhaus zu Ende.

"... bis hinter Wuppertal!"
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz