DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
Groner Allee 29
Ibbenbüren
Tel. (05451) 2371
E-Mail: info@drk-ibbenbueren.de
Stichwortsuche
Startseite
Willkommen beim DRK Ibbenbüren
Wer wir sind
Die Bereitschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Rettungshundestaffel
Reisen mit dem DRK
Veranstaltungen und Kurse
Sie wollen helfen
Terminkalender
Kontakt
Links
Intern
Passwort beantragen
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Datenschutzerklärung








Besuchen Sie uns auch auf Facebook!




© 2015 DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
News und Aktuelles
Der DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und übernimmt im Zeichen der Menschlichkeit viele Aufgaben. Von der lebenswichtigen Blutspende über die Hilfe für Menschen in Notlagen und schwierigen Situationen bis zur Sicherstellung des Sanitätsdienstes auf Veranstaltungen aller Art. Auch die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz (JRK) und Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung gehören zu unseren Aufgaben. Klicken Sie links im Menü auf Veranstaltungen und Kurse um mehr zu erfahren!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind Profis auf ihrem Gebiet - von der Technik über die Betreuung bis hin zur medizinischen Versorgung sind sie jederzeit bereit dort zu helfen wo sie gebraucht werden.



Aktuelles

01.06.2015
Kreisfeuerwehrtag in Ibbenbüren
Beim 9. Kreisfeuerwehrtag an der Feuer- und Rettungswache in Ibbenbüren gab es viele große rote Autos, technisches Gerät, interessante Vorführungen - und Erbsensuppe vom DRK.

Am Sonntag, dem 31.05., fand an der Feuer- und Rettungswache in Ibbenbüren der 9. Kreisfeuerwehrtag statt.

Mit dabei: Der DRK-Ortsverein Ibbenbüren. Allerdings nicht mit roter Jacke und Notfallrucksack, sondern mit 440 Litern bester Erbsensuppe.

Bereits am Samstag trafen sich viele der insgesamt 35 Helfer um 6 Uhr am DRK-Heim zu den Vorbereitungen. 120 kg Kartoffeln mussten geschält, 150 kg Erbsen gewässert und 80 kg Wurst und Speck geschnitten werden. Alles natürlich in Handarbeit.

Sonntagmorgen ging es dann um 5 Uhr weiter. "Wir sind schon wieder voll dabei", so Küchenchef Sebastian Budde. Während in der Küche des Ortsvereins und im Küchenbus aus den tags zuvor vorbereiteten Zutaten die Erbsensuppe gekocht wurde, belegten andere fleißige Helfer im Saal ca. 400 Canapés für die Ehrengäste der Feuerwehr.

Auch der Transport der Erbsensuppe zum Veranstaltungsort und natürlich die Ausgabe an die vielen hungrigen Besucher des Kreisfeuerwehrtages erfolgte durch das ehrenamtliche Team des DRK. Und auch hinter den Kulissen gab es viel zu tun. So wurde zum Beispiel das gebrauchte Geschirr direkt vor Ort wieder gereinigt um es sofort wieder ausgeben zu können. Dafür verfügt der Ortsverein Ibbenbüren über ein so genanntes Spülmobil: Einen Anhänger mit eingebauter Industriespüle.

Insgesamt 400 Einsatzstunden später hieß es dann am Sonntagabend endlich "Feierabend!".

"Super Aktion!", lobte Rotkreuzleiter Volkmar Janßen. Auch Rotkreuzleiterin Heike Ostendorf konnte sich dem nur anschließen: "Die Feuerwehr war begeistert von unserer Leistung", wusste sie zu berichten.


Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz