DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
Groner Allee 29
Ibbenbüren
Tel. (05451) 2371
E-Mail: info@drk-ibbenbueren.de
Stichwortsuche
Startseite
Willkommen beim DRK Ibbenbüren
Wer wir sind
Die Bereitschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Rettungshundestaffel
Reisen mit dem DRK
Veranstaltungen und Kurse
Sie wollen helfen
Terminkalender
Kontakt
Links
Intern
Passwort beantragen
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Datenschutzerklärung








Besuchen Sie uns auch auf Facebook!




© 2015 DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V.
News und Aktuelles
Der DRK Ortsverein Ibbenbüren e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und übernimmt im Zeichen der Menschlichkeit viele Aufgaben. Von der lebenswichtigen Blutspende über die Hilfe für Menschen in Notlagen und schwierigen Situationen bis zur Sicherstellung des Sanitätsdienstes auf Veranstaltungen aller Art. Auch die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz (JRK) und Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung gehören zu unseren Aufgaben. Klicken Sie links im Menü auf Veranstaltungen und Kurse um mehr zu erfahren!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind Profis auf ihrem Gebiet - von der Technik über die Betreuung bis hin zur medizinischen Versorgung sind sie jederzeit bereit dort zu helfen wo sie gebraucht werden.



Aktuelles

01.09.2015
In wenigen Tagen geht es los!
Die Ibbenbürener Kirmes rückt näher. An unserer Unterkunft am Kranichweg war daher gestern emsiges Treiben zu beobachten. Der Dienstabend der Bereitschaft wurde genutzt, um das Material für den Sanitätsdienst beim beliebten Volksfest zu packen.

Doch damit ist nur ein Teil der Arbeit getan. Donnerstag werden noch die Unfallhilfsstellen an der Bachstraße und an der Christuskirche aufgebaut und eingerichtet und ab Freitag morgen geht es dann richtig los: Ab 11:00 Uhr liegen rund 900 Stunden Sanitätsdienst vor unseren Helfern. Mit bis zu 24 Sanitätern, Rettungshelfern, Rettungssanitätern und Rettungsassistenten aus Ibbenbüren und dem gesamten Tecklenburger Land sowie einem Notarzt werden wir an allen vier Tagen vor Ort sein und den Besuchern der Kirmes bei kleineren und größeren Notfällen zur Seite stehen.

Neben dem Sanitätsdienst bieten wir außerdem noch einen Kindersuchdienst an, der sich in den vergangenen Jahren immer wieder bewährt hat. Wir empfehlen den Besuchern, ihren Kindern zu erklären, dass sie sich bei uns melden sollen, wenn sie verloren gehen. Trägt der kleine Kirmesbesucher dann noch die Handynummer der Eltern bei sich, steht einer schnellen Familienzusammenführung nichts im Weg. Sollten die Eltern nicht erreichbar sein, machen sich unsere Einsatzkräfte auf den Weg, um sie zu suchen. So finden Kinder und Eltern zuverlässig und schnell wieder zueinander.

Besorgte Eltern und andere Kirmesbesucher erreichen unseren Sanitätsdienst bei Bedarf auch telefonisch. Die Nummer ist allen Schaustellern bekannt. Im Notfall wählen Sie bitte die Notrufnummer 112. Die Rettungsleitstelle steht mit unserer Einsatzleitung in Verbindung.




« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz